Salbei

Drogenname: Salviere folium, aetheroleum
Volksnamen: Edelsalbei, Gartensalbei, Königssalbei, Mutterkraut, Zahnblätter
Pflanzenart: Lippenblütler (Lamiaceae), mehrjährig, Höhe bis zu 50cm.

Eigenschaften

Auswurffördernd, entzündungshemmend, keimtötend, krampflösend, magenstärkend, menstruationsregulierend, schweißhemmend, blähungswidrig, gallenregend, wundheilend, durchfallhemmend, milchsekretionshemmend

Inhaltsstoffe​

Bitterstoffe, Gerbstoffe, ätherisches Öl (Thujon), Harz, Gummi, Stärke, Eiweiß, Saponin, Säuren, Glykoside

Anwendungen

Halsentzündung, stärkt die Schleimhäut, desinfiziernd, Zahnfleischschwund, Zahnfleischblute, stärkt Widerstandskraft, Nieren- und Leberleiden, Schmerzen die vom Rückenmark ausgehen

Persönlichkeit: Selbstfindung

Persönlichkeitsentwicklung

Salbei unterstützt jede Form der Veränderung. Besonders, wenn man auf der Suche nach sich selbst ist. Salbei kann den Selbstfindungsprozess unterstützen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.