Petersilie

Drogenname: Petroselini fructus, radix

Volksnamen: Peterlichen, Wurstpeterlilie, Petechien, Peterlein, Peterling

Pflanzenart: Doldengewächs (Apiaceae), zweijährig, bis 1 Meter.

Inhaltsstoffe

Apiol, Appin, ätherisches Öl, fettes Öl, Flavonoide, Nicotinsäureamid, Vitamin C

Eigenschaften

Wassertreibend, abtreibend, appetitanregend, krampflösend

Anwendungen

Blasenerkrankungen, Nierenbeschwerden und Blähungen, Überfunktion der Schilddrüse, Gicht, Rheuma, Harnausscheidung anregend, …

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.